Autoren
Foto: © Christoph Mukherjee
Stefan Bollmann, geboren 1958, studierte Germanistik, Theaterwissenschaften, Geschichte und Philosophie. Er promovierte mit einer Arbeit über Thomas Mann. Er ist als Lektor und Autor in München tätig. 2005 und 2006 erschienen seine Bestseller »Frauen, die lesen, sind gefährlich« und »Frauen, die schreiben, leben gefährlich«, 2007 »Warum Lesen glücklich macht«, 2008 der Band »Briefe liebe ich, für Briefe lebe ich«, 2010 »Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug« sowie 2012 »Frauen, die denken, sind gefährlich und stark« im Elisabeth Sandmann Verlag. Seine Bücher sind in über sechzehn Sprachen übersetzt worden. Titel: Briefe liebe ich, für Briefe lebe ich, Frauen, die denken, sind gefährlich und stark, Frauen, die lesen, sind gefährlich, Frauen, die lesen, sind gefährlich und klug, Frauen, die schreiben, leben gefährlich, Warum Lesen glücklich macht

Foto: © Christoph Mukherjee

Diese Websiite analysiert das Nutzungsverhalten der Besucher, u. a. mithilfe von Cookies, zu Zwecken der Reichweitenmessung, der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten und Werbung. Unsere Partner für soziale Netzwerke, Werbung und Analysen führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren bei ihnen vorhandenen Daten zusammen. Unter Datenschutz können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok