0 Artikel - 0,00€

In den 1920er Jahren war vieles wagemutiger, unkonventioneller, schräger und exzessiver als heute. Fasziniert uns diese Epoche darum so besonders? Die 1920er Jahre sind ein Trendthema, und erstaunlicherweise gibt es kein vergleichbares Buch, dabei hat gerade diese Zeit so viel Glamour, Stil und Avantgarde hervorgebracht wie keine andere zuvor oder danach. Frauen erleben, wie mit jedem Zentimeter, den ihre Kleider kürzer werden, ihr Selbstbewusstsein und ihre Mobilität steigen. Sie machen den Flug- und Führerschein, sie greifen zur Filmkamera, sie werden Hollywoodstars oder wenigstens Glamour Girls, sie kreieren eine neue Mode, sie lassen die Hüllen fallen, sie rauchen und trinken, und eine nie gekannte Experimentierlust erobert Schlafzimmer, Tanzbühnen und Ateliers. Der Hamburger Buchhändler Thomas Bleitner stellt uns legendäre Frauen vor, die in Berlin, Paris und New York alles, was als »normal« galt, als langweilig empfanden, darunter Tamara de Lempicka, Zelda Fitzgerald, Coco Chanel, Elsa Schiaparelli, Lee Miller, Josephine Baker, Anita Berber, Clärenore Stinnes, Amelia Earhart, Suzanne Lenglen und viele andere.

 

Über den Autor:

Thomas Bleitner, geboren 1966, ist waschechter Hamburger und arbeitet in seiner Heimatstadt als Literaturwissenschaftler und Buchhändler. Er hat u.a. zum literarischen Expressionismus, zum Wiener Autor Leo Perutz und zur Hamburger Soziokultur veröffentlicht. Bei der Redaktion »Kulturelles Wort«, Hörspiel des Norddeutschen Rundfunks, war er als freier Lektor beschäftigt. Er ist verheiratet – natürlich mit einer Hamburgerin – und Vater zweier Söhne.

 

Frauen der 1920er Jahre

    Autor: Thomas Bleitner
    Info über das Buch: Gebunden mit Schutzumschlag mit Prägung und Spotlack, 24.5 x 31 cm, 192 Seiten mit 120 großformatige Abbildungen
    Kurze Beschreibung: Keine Zeit hat so viel Glamour, Stil und Avantgarde hervorgebracht wie die 1920er Jahre und nie zuvor wagten Frauen so viel. Thomas Bleitner stellt uns legendäre Frauen aus Film, Fotografie, Sport, Mode und Kunst vor, die in Berlin, Paris und New York alte Rollenmuster auf den Kopf stellten. Reich bebildert und hochwertig produziert, u.a. mit Fotografien von Man Ray, Eduard Steichen und Dora Kallmus.

  • ISBN: 978-3-938045-86-2
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 38,00€

  • Preis ohne Steuer 35,51€

Schnellsuche Frauen, Mode, Bleitner

Informationen