0 Artikel - 0,00€

Am 1. Oktober 1914 besteigt Ernst Lemmer in Augsburg den Zug nach Bamberg, um sich dort als Rekrut militärisch ausbilden zu lassen. Er hegt die Hoffnung, der Krieg möge schon bald wieder zu Ende sein, siegreich für Deutschland, versteht sich. So ist er bei seiner Stationierung als Soldat des Königlich Bayerischen Reserve Infanterie Regiments im französischen Savonnières voller Zuversicht, schon bald seine junge und schwangere Ehefrau wiederzusehen. Doch die unerbittliche Wirklichkeit holt den jungen Mann schneller und gnadenloser ein, als gedacht.

Mit der vorliegenden Biografie wird am Beispiel des Ersatzreservisten Ernst Lemmer nachgezeichnet, mit welchen grausamen Fronterlebnissen und welchem persönlichen Schicksal sich junge Männer im Ersten Weltkrieg konfrontiert sahen. Ernst Lemmer starb noch im ersten Kriegsjahr im Alter von nur 23 Jahren. Sein letztes Lebensjahr wird durch diese detailgenauen Erinnerungen vor der Vergessenheit bewahrt.

 

Über den Autor:

Dr. Stefan M. Knoll, Unternehmer, Publizist und Reserveoffizier, beschäftigt sich seit Jahren mit Militärgeschichte. 2010 veröffentlichte er das in mehreren Auflagen erschienene Buch »Preußen. Ein Beispiel für Führung und Verantwortung«.

 

Ersatzreservist Ernst Lemmer

    Autor: Stefan M. Knoll
    Info über das Buch: Broschur, 10.6 x 17 cm, 91 Seiten mit 15 Abbildungen in S/W
    Kurze Beschreibung: Eine sehr persönliche Erinnerung an einen vor 100 Jahren im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten.

  • ISBN: 978-3-938045-96-1
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 12,95€

  • Preis ohne Steuer 12,10€

Schnellsuche Krieg, Deutschland, Knoll

Informationen