0 Artikel - 0,00€

Frauen tauschen gerne Erfahrungen aus, und zwar am liebsten mit anderen Frauen. Sie sprechen über Kinder, Gesundheit und Kochrezepte, sie teilen Probleme in Beruf, Partnerschaft und Sexualität. Über Jahrhunderte wurde Alltagswissen unter Frauen weitergegeben. Wie man Flecken entfernte, Halsschmerzen linderte, mit Teemischungen heilte, Hustensäfte selbst herstellte oder Marmeladen einkochte – Vieles von dem, was früher selbstverständliches Wissen war und in Vergessenheit zu geraten schien, schätzen Frauen von heute wieder ganz besonders. Annette Kerckhoff ist auf diesem Gebiet eine Spezialistin. Sie hat nicht nur alte Rezepte und Rezepturen entdeckt, sondern sie hat jedes einzelne überprüft und zeitgemäß aufbereitet.

 

Über die Autorin:

Dr. phil. Annette Kerckhoff, Erzieherin, Heilpraktikerin, Bsc Komplementärmedizin, Msc Gesundheitswissenschaftlerin, seit 20 Jahren als Wissenschaftsjournalistin für die Carstens-Stiftung in der Patientenaufklärung tätig, daneben freie Buchprojekte. Lehraufträge zu Medizingeschichte, Pflanzenheilkunde, naturheilkundlicher Selbsthilfe, Gesundheitspädagogik. Promotion zu Gesundheitsratgebern von Laienheilerinnen. Arbeitet derzeit an einer Habilitation über »Medizin aus der Küche«.

 

Von Frau zu Frau

    Autor: Annette Kerckhoff
    Info über das Buch: Gebunden und mit Schutzumschlag, 17 x 24 cm, 160 Seiten mit 50 Abbildungen in Farbe
    Kurze Beschreibung: Frauen teilen gerne ihr Wissen und tauschen ihre Erfahrungen aus. Heute ist dieses Wissen, oft aus Omas Zeiten, gefragter denn je. Hier öffnet eine Expertin ihre Schatztruhe.

  • ISBN: 978-3-945543-14-6
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 24,95€

  • Preis ohne Steuer 23,32€

Schnellsuche Lernen, Frauen, Kerckhoff, Weltfrauentag

Informationen