0 Artikel - 0,00€

Wenn Frauen den tiefen Wunsch zu heilen und zu helfen in sich verspürten, gab es kein Halten mehr. Wild entschlossen und unbeirrbar kämpften sie für ihr Recht, Medizin studieren oder behandeln zu dürfen ... Nicht selten entdeckten sie neue Behandlungsmethoden, forschten mit Kreativität und Eigeninitiative, entwickelten alternative Heilmethoden und gewannen Nobelpreise. Ob als Ärztinnen, Apothekerinnen, Krankenschwestern, Hebammen, Kräuterfrauen oder Heilerinnen – sie alle schöpften aus einer Kraft, die man Berufung nennt. Es ist Zeit, diesen Frauen die Anerkennung zukommen zu lassen, die sie längst verdient haben.

 

Über die Autorin:

Dr. phil. Annette Kerckhoff, Erzieherin, Heilpraktikerin, Bsc Komplementärmedizin, Msc Gesundheitswissenschaftlerin, seit 20 Jahren als Wissenschaftsjournalistin für die Carstens-Stiftung in der Patientenaufklärung tätig, daneben freie Buchprojekte. Lehraufträge zu Medizingeschichte, Pflanzenheilkunde, naturheilkundlicher Selbsthilfe, Gesundheitspädagogik. Promotion zu Gesundheitsratgebern von Laienheilerinnen. Arbeitet derzeit an einer Habilitation über »Medizin aus der Küche«.

 

Heilende Frauen

    Autor: Annette Kerckhoff
    Info über das Buch: Gebunden mit Schutzumschlag, 21.7 x 27.9 cm, 160 Seiten mit 100 Abbildungen
    Kurze Beschreibung: Wenn Frauen den tiefen Wunsch zu heilen und zu helfen in sich verspürten, gab es kein Halten mehr. Wild entschlossen und unbeirrbar kämpften sie für ihr Recht, Medizin studieren oder behandeln zu dürfen ...

  • ISBN: 978-3-938045-47-3
  • Verfügbarkeit Nicht auf Lager
  • 24,95€

  • Preis ohne Steuer 23,32€

Schnellsuche Frauen, Kerckhoff

Informationen