0 Artikel - 0,00€

Die Villen am Griebnitzsee spiegeln Glanz und Elend des 20. Jahrhunderts.

 

Sie alle sind architektonische Kleinode, viele von bezaubernden Gärten umgeben. Und jede dieser Villen birgt berührende, erstaunliche, manchmal spektakuläre Geschichten. In ihnen begegnen wir bekannten Architekten wie Ludwig Mies van der Rohe und Alfred Grenander, einflussreichen Bankiers wie Jakob Goldschmidt und Franz Urbig, bedeutenden Staatsmännern des 20. Jahrhunderts, dem großen Schriftsteller Erich Kästner und zahlreichen gefeierten Leinwandstars – darunter Lilian Harvey, Marika Rökk, Brigitte Horney, Heinz Rühmann und Willy Fritsch.

Der reich illustrierte Band enthält eine Fülle von historischen und aktuellen Fotografien und Zeichnungen sowie viele bislang unveröffentlichte persönliche Dokumente.

 

Über den Autor:

Dr. Christoph Partsch ist Rechtsanwalt und Kunsthistoriker und beschäftigt sich als solcher seit vielen Jahren mit den Villen am Griebnitzsee.

 

Auf der Suche nach dem verlorenen Glück

    Autor: Christoph Partsch
    Info über das Buch: Gebunden mit Schutzumschlag, 23 x 29,5 cm, 160 Seiten mit zahlreichen Abbildungen in Farbe und S/W
    Kurze Beschreibung: Unbekannte, faszinierende und bewegende Geschichten von Häusern und ihren Bewohner*innen.

  • ISBN: 978-3-945543-86-3
  • Verfügbarkeit Lagernd
  • 48,00€

  • Preis ohne Steuer 44,86€

Schnellsuche Partsch, Villen, Griebnitzsee, Glück

Informationen
Diese Websiite analysiert das Nutzungsverhalten der Besucher, u. a. mithilfe von Cookies, zu Zwecken der Reichweitenmessung, der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten und Werbung. Unsere Partner für soziale Netzwerke, Werbung und Analysen führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren bei ihnen vorhandenen Daten zusammen. Unter Datenschutz können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.